Networking Kita

Bei uns wird Netzwerkarbeit gelebt.

Ehrenamtliche Mitarbeit unterstützt unsere pädagogische Arbeit an mehreren Tagen in der Woche.

Die über Jahre vertrauensvolle und intensiv bestehende Zusammenarbeit mit ehrenamtlich tätigen Menschen besteht genau so wie Angebote, die einige Wochen andauern als auch Aktivitäten an einzelnen Tagen. Unsere Kinder profitieren von der Unterstützung der freiwilligen Helferinnen und Helfer, die ihre Stärken und Fähigkeiten im Kindergartenalltag einbringen.

Auch mit Fachschulen für Sozialpädagogik (z. B. dem Berufskolleg Ehrenfeld oder dem Berufskolleg Michaleshoven), insbesondere dem Erzbischöflichen Berufskolleg Köln aus unserem direkten Umfeld , besteht eine langjährige Zusammenarbeit im Zuge der Ausbildung von Fachkräften. Neben der Praxisanleitung der Studierenden wurden bereits einzelne Unterrichtseinheiten (z.B. zum Thema Partizipation) gemeinsam geplant und in unserem Haus durchgeführt. Zusätzlich sind wir kooperierende Praxiseinrichtung der katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen.

Für die Qualitätsentwicklung im Bereich der Praxisanleitung nehmen wir an der Fortbildungsreihe "Lernort Praxis" von FRÖBEL teil, die angelehnt ist an das Weiterbildungscurriculum des Bundesprogramms gleichen Namens. 

Außerdem tauschen wir uns im Rahmen von Konsultationsangeboten mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus anderen FRÖBEL Einrichtungen aus. Dabei wird über gelingende Faktoren für den Einsatz von ehrenamtlich Engagierten und kooperierenden Institutionen sowie deren Gewinnung beraten.