09. März 2018

Regelmäßiger Spieletreff in der Eifelstraße

Seit einem Monat laden wir jede Woche zum Spieletreff ein. Kinder und Kollegen/Kolleginnen sowie ehrenamtliche Mitspieler/Mitspielerinnen waren mit Begeisterung dabei!

Zwei Tischgruppen beim letzten Spieletreff

Der Spieletreff findet immer nachmittags statt. Hierfür werden in einem separaten Raum Tische mit 16 Plätzen zur Verfügung gestellt, um ungestört Gesellschaftsspiele durchzuführen.

Bisher wird dieses Angebot gerne von vielen Kindern genutzt und es herrscht auch eine konzentrierte und  freudige  Stimmung in dem Raum in der ersten Etage. Ein wenig abseits gelegen hat man hier die Ruhe, die man zum Spielen gebrauchen kann.

 

 

Drei Teilnehmer/Teilnehmerinnen wurden dazu kurz befragt:

Kannst du den Spieletreff beschreiben?

"Man spielt da Spiele mit Erwachsenen und Kindern. Ich habe gestern `Mensch ärger dich nicht´ und `Memory´gespielt. Ich war ganz überrascht, dass F. so gut spielen kann. Ich habe aber trotzdem gewonnen." L. (6 Jahre)

"Da gibt es Spiele; da kannst du hingehen und bei einem Spiel mitmachen. Die Eltern und die Erzieher sind da, um die Spiele mit zu machen." O. (5 Jahre)

"Oben (1. Etage) spielt man verschiedene Spiele und immer neue." T. (5 Jahre)

Was gefällt dir am Spieletreff?

"Die Spiele und dass an jedem Tisch ein Erwachsener dabei ist." L. (6 Jahre)

"Mir gefällt, dass es schöne Spiele gibt. Ich habe ein Spiel von zu Hause mitgebracht, das heißt `Bella Blümchen´. Das haben Mama, ich ,T., T. und Y. zusammen gespielt. O. (5 Jahre)

"Mir gefällt, dass man auch Spiele tauschen kann. Wenn ein anderer auch tauschen will, gehe ich auf seinen Platz. Wenn ich keine Lust mehr habe, gehe ich runter." T., (5 Jahre)

Wir werden diesen Spieletreff noch weiterhin regelmäßig durchführen, da die Kinder offensichtlich viel Freude daran haben und sich immer neue ehrenamtliche Mitspieler/Mitspielerinnen finden. Toll!